FAQ

Die FAQ geben Hilfestellungen zu den untenstehenden Themenbereichen in swissbib Basel Bern:

Benutzungskonto / My swissbib

Der Link zum Anmelden befindet sich oben rechts im orangen Kopfbereich der Webseite. Nach dem Draufklicken geben Sie Ihre Benutzungsnummer und Ihr Passwort ein.

Mögliche Gründe sind:

  • Sie sind noch nicht registriert und haben folglich kein Benutzungskonto.
  • Sie haben kein aktuelles oder ein falsches Passwort verwendet.

Trifft keiner dieser Gründe zu, nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Bibliothek auf.

Ihr Benutzungskonto gibt Ihnen Auskunft über Ihre Ausleihen, Reservationen, Kopienbestellungen, Gebühren und Adressdaten. Zudem können Sie Ihre Bibliotheken, gespeicherten Suchen, Merklisten und Einstellungen verwalten.

Wählen Sie in Ihrem Benutzungskonto Ausleihen an. Nun erscheint die Liste der von Ihnen ausgeliehenen Medien. Neben dem jeweiligen Medium befindet sich rechts ein Kästchen. Dieses klicken Sie bei den zu verlängernden Medien an und wählen anschliessend Ausgewählte Ausleihen verlängern an.

Mögliche Gründe sind:

  • Sie haben die Medien bereits fünf Mal verlängert und müssen Sie zurückgeben. Wenn keine Reservation vorliegt, können Sie sie wieder neu ausleihen.
  • Die Medien wurden von anderen Personen reserviert, Sie müssen die Medien zurückbringen.
  • Die Leihbedingungen sind nicht bei allen Bibliotheken dieselben, es kann sein, dass Sie deshalb Medien nicht verlängern können.

Trifft keiner dieser Gründe zu, nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Bibliothek auf.

Wählen Sie in Ihrem Benutzungskonto Adresse ändern an. Geben Sie dort die zu ändernden Daten ein und klicken Sie auf Speichern.

Wählen Sie in Ihrem Benutzungskonto Passwort ändern an und folgen Sie den Anweisungen.

Sie können sich zuhause oder in einer der IDS-Bibliotheken in Basel oder Bern via Web-Formular einschreiben. Um Ihr Konto freizuschalten, weisen Sie in einer der IDS-Bibliotheken in Basel oder Bern einen amtlichen Ausweis vor.

Wenn Sie einen Bibliopass besitzen, können Sie diesen zusammen mit dem amtlichen Ausweis vorweisen und Ihr Konto wird mit dem Bibliopass verknüpft.

Ja, Ihre Bibliothekskarte gilt für alle IDS- oder NEBIS-Bibliotheken: IDS Basel Bern, IDS Luzern, NEBIS, IDS St. Gallen, St. Galler Bibliotheksnetz (SGBN) und Aargauer Bibliotheksnetz.

Nein, die Studierendenausweise gelten auch als Bibliothekskarten. Ihre Benutzungsnummer entspricht der Matrikelnummer (ohne Bindestriche) auf der Ausweisrückseite.

Nein, die Mitarbeitendenausweise gelten auch als Bibliothekskarten. Ihre Benutzungsnummer entspricht der sechsstelligen Personennummer mit dem Präfix MBS01 in Basel und BEM in Bern.

Mitarbeitende der Universität Bern müssen sich für die Freischaltung in einer Berner IDS-Bibliothek melden.

Unter Vorweisung eines amtlichen Ausweises können Sie in einer der IDS-Bibliotheken in Basel oder Bern eine Ersatzkarte erwerben.

Um Ihnen den Zugriff auf den Bestand der von Ihnen häufig genutzten Bibliotheken zu vereinfachen, gibt es die Funktion Meine Bibliotheken.

Wenn Sie angemeldet sind und eine Suchanfrage eingeben, erscheinen bei der Option Suche verfeinern zuoberst die von Ihnen als Meine Bibliotheken gewählten Bibliotheken. Nun können Sie jeweils im Bestand einer dieser Bibliotheken suchen. In der Trefferliste erkennen Sie am gefüllten Herz-Symbol , ob der Titel in einer Ihrer Bibliotheken vorhanden ist.

Um eine Bibliothek zu Meine Bibliotheken hinzuzufügen, melden Sie sich in Ihrem Benutzungskonto an. Unter My swissbib sehen Sie die Option Meine Bibliotheken. Geben Sie im Feld die gewünschte Bibliothek ein.

Suchtipps / Online-Zugriff

Unter Bücher & mehr finden Sie in erster Linie Bücher, E-Books, Zeitschriften, E-Journals, Datenbanken, CDs und DVDs. Verzeichnet sind nur die Titel dieser Medien und nicht einzelne Artikel oder Kapitel.

Unter Artikel & mehr finden Sie hingegen einzelne Artikel oder Kapitel aus diversen E-Journals, E-Books und Datenbanken. Mehr zur Suche in Artikel & mehr finden Sie in unserem Video.

Geben Sie den Titel des gewünschten Mediums oder themenbezogene Begriffe im Suchfeld ein. Um die Treffermenge zu verkleinern, benutzen Sie die Filter unter der Option Suche verfeinern auf der rechten Seite. Eine Schritt für Schritt-Anleitung finden Sie im Video.

Rechts neben den Suchergebnissen finden Sie unter der Option Suche verfeinern verschiedene Filter, mit denen Sie die Suchergebnisse eingrenzen können. Sie können sich zum Beispiel nur französische Medien anzeigen lassen, indem Sie beim Filter Sprache Französisch auswählen.

Wählen Sie bei der Option Suche verfeinern unter Bibliothek die gewünschte Bibliothek aus oder fügen Sie in My swissbib die gewünschte Bibliothek zu Meine Bibliotheken hinzu.

Schränken Sie Ihre Suchergebnisse in Bücher & mehr ein, indem Sie mit der Option Suche verfeinern unter Online verfügbar Ihren aktuellen Bibliotheksstandort auswählen. Ist das Netz Ihrer Bibliothek nicht aufgeführt, sind an Ihrem Standort keine E-Medien zu diesem Thema lizenziert.

Für frei verfügbare E-Medien schränken Sie die Suchergebnisse unter der Option Suche verfeinern mit dem Filter Freier Zugang - Online ein.

In Artikel & mehr haben Sie zwei Möglichkeiten für den Zugriff auf E-Medien:

  • Mit get it erhalten Sie direkten Zugang zum Volltext/PDF.
  • Das Hilfsprogramm SFX Services führt Sie über das SFX-Menü zum Volltext/PDF oder zu Bestellmöglichkeiten.

Mögliche Gründe sind:

  • Sie befinden sich nicht im Netz der Bibliothek, die die Lizenzrechte für dieses Medium erworben hat.
  • Sie haben als Angehörige Ihrer Universität den VPN-Client (Basel, Bern) nicht aktiviert.
  • Als Nichtuniversitätsangehörige haben Sie ausserhalb der Bibliothek nur auf die frei zugänglichen Inhalte Zugriff. Diese können Sie in der rechten Spalte unter Suche verfeinern mit dem Filter Freier Zugang - Online anzeigen lassen.

Mit der erweiterten Suche können Sie verschiedene Suchangaben wie zum Beispiel Titel, Verfasser oder Themenbereiche in einer Suchanfrage kombinieren.

Für komplexere Suchanfragen mithilfe der erweiterten Suche konsultieren Sie unsere Profitipps

Ja, klicken Sie in der Trefferliste auf das Symbol um eine Suchanfrage zu speichern. Gespeicherte Suchanfragen können Sie in My swissbib unter Gespeicherte Suchen aufrufen.

Um einzelne Titel zu speichern, können Sie in My swissbib eine Merkliste erstellen, beim jeweiligen Treffer das Symbol anklicken und die gewünschte Merkliste auswählen. Sie können die Listen jederzeit bearbeiten, Treffer hinzufügen oder löschen.

Ja, klicken Sie in der Trefferliste auf das Symbol . Nun können Sie die Anfrage als Lesezeichen speichern und werden benachrichtigt, sobald neue Medien, die den Suchanfragen entsprechen, im Katalog erscheinen. Dies eignet sich besonders für sehr spezifische Suchanfragen.

Ja, unter My swissbib finden sie die Option Einstellungen. Dort können Sie die Trefferanzahl pro Seite, die Sprache und die Sortierangabe nach Ihren Wünschen festlegen. Ihre persönlichen Einstellungen sind nur wirksam, wenn Sie angemeldet sind.

Klicken Sie entweder in der Trefferliste oder beim einzelnen Titel auf das Export-Symbol .

Klicken Sie entweder in der Trefferliste oder beim einzelnen Titel auf das E-Mail-Symbol .

Ja, klicken Sie auf das Zitier-Symbol . Nun werden Ihnen die Bibliographie-Angaben des ausgewählten Mediums in zwei verschiedenen Zitierstilen angezeigt.

Sie können in weiteren Katalogen suchen:

  • swissbib CH: Bibliothekbestände schweizweit
  • Katalog IDS Basel Bern: Für die Suche nach Spezialbeständen (historisches Material, Musikalien) empfohlen
  • Verbundkatalog HAN: Verzeichnis für Handschriften, Archive und Nachlässe (Appenzell Ausserrhoden, Basel, Bern, Luzern, Solothurn und St.Gallen)
  • World Cat: Bibliothekbestände weltweit

Sie können ein Fernleihformular (Basel, Bern) ausfüllen, anschliessend kümmert sich Ihre Bibliothek um die Suche. Die Bestellung des Mediums ist kostenpflichtig.

Sie können ein Medium zur Anschaffung vorschlagen. Füllen Sie dazu das Anschaffungsformular (Basel, Bern) aus und schicken Sie es Ihrer Bibliothek.

Bestellen

  1. In Bücher & mehr klicken Sie auf den Titel des Mediums, das Sie bestellen möchten.
  2. Wählen Sie beim gewünschten Medium unter Standorte & bestellen eine Bibliothek aus.
  3. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, klicken Sie unter dem Bibliotheksnamen auf Anmelden.
  4. Wählen Sie nun Bestellen an. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, kann das Medium nicht elektronisch bestellt werden. In diesem Fall klicken Sie auf das Informations-Symbol unterhalb des Standorts. So erfahren Sie Adresse und Öffnungszeiten der Bibliothek.
  5. Die verschiedenen Bibliotheken bieten unterschiedliche Abhol- und Liefermöglichkeiten an. Details finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Bibliothek.

Eine ausführliche Anleitung finden Sie im Video.

  1. Wählen Sie beim gewünschten Medium unter Standorte & bestellen eine Bibliothek aus.
  2. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, klicken Sie unter dem Bibliotheksnamen auf Anmelden.
  3. Klicken Sie nun auf Reservieren. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, kann das Medium nicht elektronisch reserviert werden.
  4. Die verschiedenen Bibliotheken bieten unterschiedliche Abhol- und Liefermöglichkeiten an. Details finden Sie auf der Webseite der jeweiligen Bibliothek.

Ja, sofern die beiden Bibliotheken an einem gemeinsamen Kuriersystem angebunden sind:

  • Der ortsinterne Kurierdienst in Basel ist gratis, die Lieferfrist beträgt einen Arbeitstag.
  • Der ortsinterne Kurierdienst in Bern ist gratis, die Lieferfristen entnehmen Sie unserer Webseite.
  • Der IDS-Kurierdienst verkehrt zwischen Aarau, Basel, Bern, Luzern, St.Gallen und Zürich. Die Kurierbestellung kostet 5 CHF, welche Sie beim Abholen bar bezahlen müssen. Die Lieferfrist beträgt zwei Arbeitstage. Wenn Sie Medien aus Luzern, St.Gallen oder Zürich ausleihen möchten, bestellen Sie diese über den Katalog swissbib CH. Eine Anleitung dazu finden Sie in unserem Blogbeitrag.

Einige Bibliotheken senden Medien an Ihre Postadresse.

  1. Wählen Sie beim gewünschten Medium unter Standorte & bestellen eine Bibliothek aus.
  2. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, klicken Sie unter dem Bibliotheksnamen auf Anmelden.
  3. Wählen Sie nun Bestellen an. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, kann das Medium nicht elektronisch bestellt werden. In diesem Fall klicken Sie auf das Informations-Symbol unterhalb des Standorts. So erfahren Sie Adresse und Öffnungszeiten der Bibliothek.
  4. Unter Abholort / Lieferadresse wählen Sie Postversand aus und klicken auf Bestellen. Wenn Postversand nicht zur Auswahl steht, können Sie das Medium nicht zu sich nach Hause bestellen.

Die Kosten für diese Dienstleistung betragen 12 CHF pro Medium.

Ja, sofern die beiden Bibliotheken an einem gemeinsamen Kuriersystem angebunden sind: Basel, Bern, IDS-Kurier

Die Rückgabe der Medien ist kostenlos.

  1. In Bücher & mehr klicken Sie auf den Titel des Mediums, aus dem Sie Auszüge bestellen möchten.
  2. Wählen Sie beim gewünschten Buch unter Standorte & bestellen eine Bibliothek aus.
  3. Falls sie noch nicht angemeldet sind, klicken Sie unter dem Bibliotheksnamen auf Anmelden.
  4. Wählen Sie nun Kopie bestellen an. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, kann elektronisch keine Kopie bestellt werden. In diesem Fall klicken Sie auf das Informations-Symbol unterhalb des Standorts. So erfahren Sie Adresse und Öffnungszeiten der Bibliothek.
  5. Wählen Sie die Versandart (Postversand oder per E-Mail) aus und geben Sie Verfasser/Beitragende, Titel, Seitenzahl, Jahrgang/Bandnummer in den entsprechenden Feldern ein.

Pro 20 Seiten betragen die Kosten für Privatkunden 5 CHF, für Firmenkunden 25 CHF. Die Kosten werden vom IDS Basel Bern in Rechnung gestellt. Die Bestellungen werden von Montag bis Freitag innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.

Die Kosten und Lieferfristen sind nicht bei allen Kurierdiensten dieselben:

  • Der ortsinterne Kurierdienst in Basel ist gratis, die Lieferfrist beträgt einen Arbeitstag.
  • Der ortsinterne Kurierdienst in Bern ist gratis, die Lieferfristen entnehmen Sie unserer Webseite.
  • Der IDS-Kurierdienst verkehrt zwischen Basel, Bern, Luzern, St.Gallen und Zürich. Die Kurierbestellung kostet 5 CHF, welche Sie beim Abholen bar bezahlen müssen. Die Lieferfrist beträgt zwei Arbeitstage.
  • Der Postversand an Ihre Heimadresse kostet 12 CHF pro Medium. Die Bearbeitung und der Versand erfolgen von Montag bis Freitag innerhalb von 24 Stunden.
  • Bei Kopienbestellungen betragen die Kosten pro 20 Seiten für Privatkunden 5 CHF, für Firmenkunden 25 CHF. Die Kosten werden vom IDS Basel Bern in Rechnung gestellt. Die Bestellungen werden von Montag bis Freitag innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.

Die oben genannten Gebühren gelten nur für die Bibliotheken der Universitäten Basel und Bern. Die Gebühren der anderen Bibliotheken erfahren Sie auf deren Webseite.

Sie haben für Ihre Frage keine Antwort gefunden?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Recherche und beim Bestellen in unserem Katalog oder nehmen Ihre Anregungen und Kritik entgegen: Kontakt